Wie sieht das Karate -Training aus?

Karate besteht aus drei Einzelkomponenten, die jede für sich wichtig sind, aber nur zusammen ein in sich abgeschlossenes und damit effektives Gebilde ergeben: 

Kihon (Grundschule): 
Erlernen und trainieren aller Karate-Techniken in deren grundlegenden Formen. 

Kumite (Partnerübungen): 
In diesem Teil werden die Techniken am Partner geübt. Je nach Gürtelfarbe steigert sich der Schwierigkeitsgrad bis hin zum Freikampf.               

Kata (Übers.: Form): 
Sie stellt einen Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner dar. Es gibt sehr viele dieser „Formen“, deren einzelne Abläufe jedoch genau vorgeschrieben sind und dadurch ein hohes Maß an Konzentration erfordern.

Durch regelmäßiges Karate-Training werden folgende Fertigkeiten geschult und gefördert:

Für wen ist Karate geeignet? 

Für alle, die Interesse und Ehrgeiz für einen der oben genannten Punkte mitbringen, egal welches Alter oder Geschlecht. Leistungsdruck oder Erfolgszwang haben wir nicht in unserem Training. D. h. jeder kann seine Fortschritte im eigenen Tempo machen, gemäß dem Motto: „der Weg ist das Ziel“! 

Der Spaß am Training steht für uns im Vordergrund! 

Interessiert?
Na dann am besten gleich mal vorbeikommen und zuschauen, oder noch besser, mitmachen!

Trainingszeiten

Kinder (8 - 10 Jahre)

Freitag 17:00 - 18:00 

Kinder (10 - 14 Jahre)

Freitag 18:00 - 19:30 

Erwachsene (Anfänger & Fortgeschrittene)

Donnerstag 20:00 - 21:30 

Erwachsene (Fortgeschrittene)

Montag 20:00 - 21:30 

Andreas Winkler

Trainer Erwachsene
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.