Berichte

Reserve verliert beim Tabellenletzten

2. MannschaftBittere Niederlage für unsere zweite Mannschaft beim Tabellenschlusslicht DTV Diespeck.

Durch das 0:1 rutschte das Team von Christoph Nieszery zurück auf den Relegationsplatz der Kreisklasse 3.
Bemerkenswert: Schiri Albin Bauer verteilte in den 90 Minuten 15 gelbe Karten inklusive dreier gelb-roter. 

Reserve verliert Heimspiel

2. MannschaftDie zweite Mannschaft verliert ihr Heimspiel 1:2 gegen SF Laubendorf.

Den entscheidenden Treffer erzielte der Ex-Veitsbronner Philipp Nabein durch ein Freistoßtor. Zuvor konnte Raffi Pappalardo die 1:0 Führung der Gäste ausgleichen.

Reserve gelingt erster Saisonsieg

2. MannschaftDie zweite gewinnt erstmals in dieser Saison. Dank eines Last-Minute-Tores von Tobias Zollfrank schlägt unsere Reserve den 1. FC Heilsbronn mit 3:2, wobei die Mannschaft ab der 68. Minute, beim Stand von 1:1, in Unterzahl agieren musste.

Aufholjagd der Reserve wurde nicht belohnt

2. Mannschaft 2018 07 web smallIn der Kreisklassenbegegnung der zweiten Mannschaft gegen TSC Weissenbronn - auf Grund des Faustballturniers in Veitsbronn wurde das Heimrecht getauscht - verloren unsere Jungs durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 2:3.

Bereits zur Pause lag man verdient mit 0:2 zurück. Nach dem Pausentee sahen die Zuschauer jedoch eine andere Veitsbronner Mannschaft. Zwischen der 68. und 77. Minute glichen sie durch die Tore von Thomas Schütz und Raffaele Pappalardo zum 2:2 aus. Leider reichte es dennoch nicht zum Punktgewinn.

Durch diese "last minute" Niederlage steht unser Reserveteam mit nur einem Zähler aus 3 Partien auf einem Abstiegsplatz. Nächsten Sonntag bei der SG Wilhelmsdorf/​Brunn sollten dringend Punkte eingefahren werden, um sich nicht in den hinteren Regionen der Tabelle "festzusetzen".

Reserve verliert 0:3

2. MannschaftDie zweite Mannschaft des ASV verliert in Langenzenn verdient mit 0:3.

Zu keiner Zeit des Spiels konnten unsere Jungs den aggresiven Zweikämpfen des Gegners etwas entgegensetzen. Nur selten gelang ein kontrollierter Spielaufbau, dementsprechend war der Frust nach dem Match spürbar. Auch Trainer Nieszery war die Unzufriedenheit anzumerken.
Es gibt viel zu Tun, um diese Niederlage über die Woche aufzuarbeiten und nächste Woche daheim gegen Weissenbronn eine bessere Leistung zu zeigen

Der aktuelle Spielplan der ASV Fußballmannschaften

Laden...

 

 

Laden...

Hosted by

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.