Damen I mit Doppelsieg in die Weihnachtspause

Am 16.12. ging es für die Veitsbronner Damen 1 zu unserem altbekannten Gegner dem TV Eibach 03. Zwei Spiele mit jeweils den zwei gleichen Mannschaften, da sowohl Hin- als auch Rückrunde gespielt wurde.
Motiviert starteten die Mädels ins erste Spiel. Leider fanden sie nicht schnell genug in den ersten Satz und mussten diesen mit 4:11 an den Gastgeber abgeben. Beim zweiten Satz wollte man dem Gegner und auch den Zuschauern zeigen, dass es auch anders geht und so wurde dieser mit 11:6 gewonnen. Auch den dritten Satz konnten die Mädels mit 11:7 für sich entscheiden. Im letzten und entscheidenden Satz sammelte sich allerdings auch der TV Eibach. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen erkämpften sich die Veitsbronner Damen 1 auch diesen Satz mit einem Endstand von 9:11.
Um im zweiten Spiel gegen die Damen vom TV Eibach 03 noch einmal Schwung reinzubringen und jedem die Chance zu geben, zu zeigen was er kann, wurde die Aufstellung von Grund auf geändert. Voller Optimismus startete man in den ersten Satz und konnte diesen, auch durch viele Eigenfehler des Gegners mit 11:2 für sich entscheiden. Im zweiten Satz wurden die Mädels vom ASV kurzzeitig leichtsinnig und unkonzentriert, kriegten aber nochmal die Kurve und so endete der Satz 11:9 für die Veitsbronnerinnen. Im dritten Satz wurde es nochmal spannend, der Gegner hatte nun wirklich ins Spiel gefunden und nach einem langen Hin und Her gewann der TV Eibach diesen Satz knapp mit 14:15. Jetzt sammelten nochmal alle ihre Kräfte und man erkämpfte sich den vierten Satz mit 11:8.
Somit konnten sich die Veitsbronner Mädels am letzten Spieltag des Jahres nochmal 4 Punkte holen und bleiben weiterhin Spitzenreiter der Bayernliga.
Der letzte Spieltag steht dann im Januar an.

Hosted by

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen