Liebe Vereinsmitglieder,

wie Ihr alle sicher auch mit großer Ungeduld erwartet habt, wurden aufgrund der allgemein niedrigen Inzidenzwerte die Corona-Einschränkungen für den Breitensport weitestgehend aufgehoben.

Gemäß den BLSV-Handlungsempfehlungen vom 07.06.21 gilt ab sofort:



Wie ihr seht, gilt dies sowohl für den Outdoor-, wie auch für den Indoorsport. Auch Kontakt ist bei der Sportausübung wieder erlaubt.

Das ist sehr erfreulich und nicht zuletzt auch eurer bisherigen "Zurückhaltung" und Beachtung der Coronaregeln zu verdanken.

Aber Corona ist noch nicht vorbei. Es sind noch nicht einmal 1/4 der Gesamtbevölkerung vollständig geimpft. Deshalb gelten auf unserem Sportgelände und in den Sporthallen weiter die Coronaregeln (Abstandsgebot, Maskenpflicht) und das ASV-Hygienekonzept (findet ihr auch auf der ASV-Webseite).

Die Referenzquellen für unsere aktuellen Inzidenzwerte sind das Covid19-Dashboard des RKI und die Veröffentlichungen des LRA Fürth und des BLSV.

Bis bald im Training.
Die Vorstandschaft
Liebe Vereinsmitglieder,

Ihr erinnert euch sicher noch an die Petition des ASV, die wir im Namen aller unserer Mitglieder Anfang April an den Landrat, Matthias Dießl, gerichtet haben. Er hat diese an das zuständige Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration, weitergeleitet. Wir haben nun von Staatsminister Joachim Herrmann folgende Antwort/Stellungnahme erhalten:



Die aktuellen Inzidenzzahlen und insbesondere die damit verbunden Lockerungen, die die Bay. Staatsregierung am Freitag verkündet hat, haben zum Glück für uns Sportler die Situation massiv entschärft. Wir warten jetzt noch auf den BLSV, der das Ganze wieder in Handlungsempfehlungen für den Breitensport "übersetzt". Sobald hier Informationen vorliegen werden wir euch informieren.

Eure ASV-Vorstandschaft
Das aktuelle Hygieneschutzkonzept des ASV finden Sie HIER (Aktualisierung vom 07.06.2021).