Berichte

Männer II der Faustballer im Aufwind

Mit 4:4 Punkten aus den ersten beiden Spieltagen verlief der Saisonstart für die Männer II der Faustballer eher durchschnittlich. Nun ging es nach Hof um dort die Pflichtaufgabe "2 Punkte gegen Hof" anzugehen. Der zweite Gegner des Tages Aschaffenburg-Damm musste aus Personalnot die Mannschaft komplett zurückziehen, damit stand nur das Spiel gegen Hof auf dem Plan.

Weiterlesen: Männer II der Faustballer im Aufwind

Herren II der Faustballer mit ausgeglichener Bilanz

Zum zweiten Spieltag der Landesliga Nord reiste die Herren II Mannschaft der ASV Faustballer nach Aschaffenburg um sich dort mit dem Gastgeber sowie dem Aufsteiger aus Hof zu messen. Nachdem man am ersten Spieltag noch auf den etatmäßigen Angabenschläger verzichten musste und nur ein 2:2 einfahren konnte, wollte sich die Mannschaft mit zwei Siegen gleich zu Beginn der Saison in der Tabellenspitze festsetzen.

Weiterlesen: Herren II der Faustballer mit ausgeglichener Bilanz

Zweite Mannschaft der Faustballer mit gemischtem Saisonauftakt

Zur Saisonvorbereitung spielte die zweite Mannschaft der ASV Faustballer ein Turnier in Biberach. Zu Beginn waren noch deutliche Abstimmungsschwierigkeiten zu sehen. Dies besserte sich aber im Verlaufe des Turniers und so konnte die Mannschaft mit dem 9 Platz in dem mit fast ausschließlich höherklassigen Mannschaften besetzten Turnier insgesamt zufrieden sein.

Und so fuhr die Mannschaft gut vorbereitet aber mit einem Ausfall im Angriff zum ersten Spieltag der Landesliga Nord nach Haibach. Gegen den Gastgeber, der als Absteiger aus der Bayernliga in der Landesliga antritt, konnten die Veitsbronner in allen Sätzen zu Beginn mithalten. Doch dann riss in jedem Satz der Faden im Veitsbronner Spiel und alle drei Sätze mussten viel zu deutlich verloren gegeben werden.  An sich war Haibach spielerisch kaum besser, die einfachen Fehler und davon viel zu viel machten aber immer die Veitsbronner. Auch fehlte der Druck von der Angabe in weiten Teilen des Spiels bedingt durch den Ausfall des etatmäßigen Angabenschlägers.
Der nächste Gegner ist ebenfalls als Absteiger in die Landesliga gekommen: Seligenstadt. Spielerisch deutlich überlegen, sollte dies eine Pflichtaufgabe für die ASV Faustballer sein. Doch so klar wurde das Spiel dann doch nicht: Veitsbronn tat sich zunehmend schwer gegen sicher spielende Seligenstädter und brauchte zu viele Anläufe um zu punkten. Der Wechsel des Rückschlagangreifers brachte mehr Druck ins Veitsbronner Spiel und so konnte ein 3:0 Erfolg eingefahren werden. In beiden Spielen zeigte sich die Veitsbronner Abwehr einigermaßen stabil mit kleineren Schwächephasen.

2:2 Punkte sind für den Start in die Saison nicht schlecht - es wäre aber auch ein Sieg mehr drin gewesen. Bereits nächste Woche steht dann der zweite Spieltag in Aschaffenburg an.

Zweite Mannschaft der Faustballer glänzt zum Saisonabschluss

Für die zweite Männermannschaft der ASV Faustballer waren vor dem Spieltag wegen der äußerst knappen Abständen in der Tabelle noch die Plätze 1 bis 5 möglich. Dementsprechend viel stand in Schweinfurt-Oberndorf gegen den Gastgeber und den Tabellenführer aus Segnitz III auf dem Spiel.

Weiterlesen: Zweite Mannschaft der Faustballer glänzt zum Saisonabschluss