Berichte

ASV bleibt sich treu

Am Sonntag den 14.5 ging es für die Bayernligisten nach Germering zu TV Unterpfaffenhofen. Als Gegner standen der Tabellenführer Unterpfaffenhofen und der MTV Rosenheim auf Plan. Im ersten Spiel traf man gleich auf den Gastgeber, der von Beginn an stark aufspielte. Unter der Leitung von Peter Nachtmann versuchte man dagegenzuhalten doch letztlich musste man sich 3:1 geschlagen geben. Im Match gegen Rosenheim kam der ASV mit den nassen Wetterbedingungen besser zurecht als der Gegner und so konnte man sich wichtige 2 Punkte sicher. Am kommenden Wochenende geht es für den ASV Veitsbronn2 zu den Sportfreunden nach Eibach. Hier versucht man dem 2:2 Trend zu entfliehen und keine Punkte herzuschenken.

Es spielten: Tobias Hofer, Tobias Treuheit, Robin Treuheit, Peter Nachtmann, Mario Weghorn und Adrian SIegler

Durchwachsener Saisonstart auf heimischem Rasen

Am ersten Spieltag der diesjährigen Feldsaison musste sich die 2. Mannschaft des ASV Veitsbronns den Gästen vom TV Augsburg und TV Neugablonz stellen. Hierbei gelang es dem ASV nicht die gewohnte Leistung von Beginn an abzurufen und musste den ein oder anderen Rückschlag verkraften. Trotz dessen kann man mit einer 2:2  Punkteausbeute zufrieden sein und gespannt auf den weiteren Saisonverlauf blicken.

Weiterlesen: Durchwachsener Saisonstart auf heimischem Rasen

„Voll im Soll“

Veitsbronn goes Haibach

 

Klick aufs Bild für Impression by Karl Fill

 

Nachdem man sich letzten Sonntag den heftigen Regengüssen ergeben und der Spieltag in Neugablonz abgesagt werden musste, reisten die Faustballer des ASV Veitsbronn dieses Wochenende in den Spessart, zum TV Haibach. Den widrigen Platzverhältnissen ist es mit zu verdanken, dass sich dort den Zuschauern spannende Spiele boten. Auch wenn die Leistung beider Mannschaften noch ausbaufähig ist, mit 4:0 Punkten für die „Erste“ und 2:2 Punkten für die „Zweite“ bleiben beide Mannschaften auf ihrem Weg zum Saisonziel voll im Soll.

Weiterlesen: „Voll im Soll“

Herren II ersatzgeschwächt ohne Punkte

Am vorletzten Spieltag der Landesliga Nord ging es für die Faustballer der Herren II ins unterfränkische Frammersbach. Dort ging es gegen den gastgebenden Tabellenführer und den NHV Schweinfurt. Auf Grund von Urlaub und persönlichen Gründen konnte die Mannschaft leider nur mit vier Spielern anreisen.

Weiterlesen: Herren II ersatzgeschwächt ohne Punkte

Herren II mit starker Moral zum Sieg

Am vergangenen Samstag reisten die Faustballer der 2. Herrenmannschaft ins oberfränkische Staffelstein wo man auf den Tabellennachbarn des TV Staffelstein traf. Bis auf Daniel Schumacher und Peter Nachtmann konnte die Mannschaft vollständig mit 7 gesunden Spielern antreten. Das die beiden Mannschaften in der Tabelle eng zusammenliegen zeigte sich von Beginn an und es entwickelte sich ein enges Spiel.

Weiterlesen: Herren II mit starker Moral zum Sieg