JFG Turnier sehr ausgeglichen

Das am Samstag 15. Juli 2017 am Hamesbuck stattgefundene "JFG Turnier" zwischen dem Veranstalter JFG Nördlicher Landkreis Fürth (letztjährige A-Jugend), dem ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II, der SG Puschendorf/Tuchenbach und dem SC Obermichelbach war von den Spielen her äußerst ausgeglichen. Alle vier Matches (zwei Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale) endeten nach regulärer Spielzeit unentschieden und der jeweilige Sieger musste durch Elfmeterschießen ermittelt werden.

Die besten Elfmeterschützen und den besten Elfmetertöter hatte dabei die Mannschaft des SC Obermichelbach, die den von der "Schreinerei Probst Veitsbronn" gespendeten JFG-Wanderpokal gewann und das Turnier im nächsten Jahr auf ihrem Gelände ausrichten wird.

Auch wenn kein Spiel in normaler Zeit einen Sieger fand, so waren doch alle Partien sehr spannend und unterhaltsam für alle Zuschauer.
Insgesamt ein sehr gelungenes Turnier, das bei allen Beteiligten sehr gut ankam. Immerhin wurde dadurch die JFG den Stammvereinen wieder etwas näher gebracht und die beteiligten Teams konnten in ihrer derzeitigen Vorbereitung auf die neue Saison viel ausprobieren.

JFG-TurnierJFGturnier01JFG-Turnier

 

 

Die Ergebnisse im einzelnen:

Halbfinale:

JFG Nördlicher Landkreis Fürth - SG Puschendorf/Tuchenbach 2:4 (1:1) n. E.

SC Obermichelbach - ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II 5:4 (1:1) n.E.

Spiel um Platz 3:

JFG Nördlicher Landkreis Fürth - ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II 2:3 (0:0) n. E.

Endspiel:

SC Obermichelbach - SG Puschendorf/Tuchenbach 6:5 (2:2) n.E.

1. SC Obermichelbach

2. SG Puschendorf/Tuchenbach

3. ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II

4. JFG Nördlicher Landkreis Fürth