Abteilungen

Goldmedaille bei den Leichtathleten!!

 

 

U12-2

U12 "Die coolen Sportskanonen" mit ihren Trainerinnen Lea und Manuela

 

                                                                                                                             U10 "Die flotten Flitzer"

U10-2

 

Am Samstag, 16. Juli 2016 fand die
erste Kinderleichtathletikveranstaltung
bei uns am Hamesbuck statt. Wir wurden
vom BLV-Mittelfranken angefragt, ob wir
im Rahmen des „Mittelfranken Cups“
eine Veranstaltung durchführen möchten.
Gesagt, getan! Mit unseren vielen engagierten
Eltern, den jugendlichen Leichtathleten
und Trainern konnten wir diese Veranstaltung
gut stemmen.

 

Die KiLa ist eine Teamveranstaltung. Eine
Mannschaft besteht aus 6 bis 11 Kinder,
Jungs und Mädchen gemischt. Die
Teams suchen sich auch einen
Mannschaftsnamen aus.

 

Mit vier U12-er Mannschaften aus Veitsbronn,
Fürth, Neuendettelsau und Ansbach und
sechs U10-er Mannschaften aus Veitsbronn,
Neuendettelsau, Ansbach, Zirndorf und
Ochenbruck nahmen ca. 90 Kinder teil.

 

Durch die gute Stimmung der anfeuernden
Eltern, Freunde und Betreuer war die
Veranstaltung ein voller Erfolg.

 

Die U12 mussten 50 m laufen, Weitspringen und Medizinball stoßen aus dem 3-er Rhythmus. Die U10 lieferten sich Duelle im 40 m Lauf, einer Weitsprungstaffel und im Medizinball stoßen aus dem Stand. Zum Schluss musste die U10 noch eine querfeldein-Runde über den mit vielen Hindernissen platzierten Sportplatz laufen, den sogenannten „Stadioncross“.
Die U12 lief diese Runde zweimal.

 

Die U10, unsere „schnellen Flitzer“ waren das erste Mal dabei und konnten sich gleich bei 6 Mannschaften einen super 4. Platz erarbeiten. Im Team dabei waren Felix und Johannes Lorz, Christoph Sebald, Elena Sindel, Charlotte Koch, Theo Ordosch, Eric Kountin, Leon Raber, Dominik Joschko und Lara Beinlich.

 

Die U12 „die coolen Sportskanonen“ holte sich die Goldmedaille. Das Super Team besteht aus Jana Engelhardt, Marie Heininger, Max Boguth, Jan Treml, Lars Eichhorn, Lea Killermann, Franca Mechtold, Lilli Troccolli, Moritz Hinkelmann und Michael Meyer.


Herzlichen Glückwunsch.

 

Ein großer Dank an geht natürlich wieder an alle Helfer.

 

Jubiläum-neu

Jubi-4

Kartenvorverkauf bei

Edeka LANDAUER, Bäckerei GRELLER und Lotto AUGUSTIN

Abendsportfest 2016

Clara Ehrmann und Luca Ippisch holten sich in ihrem Jahrgang

den Kreismeistertitel in der 800m bzw. 1000m Strecke.

 

Nach den neuen Regeln der Kinderleichtathletik durften die U10 und jünger leider heuer nicht an unseren Wettkampf teilnehmen.

In den letzten Jahren machte das eine große Anzahl der Kinder aus.

 

Es starteten dennoch 94 Teilnehmer aus 14 Vereinen. Bei den gelaufenen 300m, 400m, 800m, 1000m und 3000m heizten

die Besucher durch ihre gute Stimmung den Läufern/innen wieder ordentlich ein. Unsere Stadionsprecherin Gudrun

Fleischmann hatte auch immer einen nettes Wort für alle Athletinnen und Athleten auf Lager und kommentierte

die Zieleinläufe sehr professionell.

 

Gudrun 3

                     Aufwärmen

 

Unsere Co-Trainerin, Lea Becher kümmerte sich zusammen mit Carina Ehrmann um das Aufwärmen der U12.

 

Unsere Teilnehmer bei den Jungs waren :

Moritz Tuschl (12.)‚ Moritz Hinkelmann (11.), Michael Maier (10.), Jan Treml (3.) Finn Nürnberger (2.),

Janis Fleischmann (7.), Luca Ippisch (1.),

 

Bei den Mädchen :

Marie Heininger (8.), Jana Engelhardt (6.), Kristin Kraus (4.), Clara Ehrmann (1.), Nele Billenstein (2.).

 

Am Start herrscht immer große Nervosität und während des                             Erst- und Zweitplatzierte mit ihrem Trainer
Laufen seine große Konzentration, sich die Luft für die                                       Michael Schuster, der sichtlich stolz auf sein
gesamte Strecke gut einzuteilen.                                                                              Team ist.

                                                          

Start800m Mädchen2

       Clara und Nele2

 

Dank eines bewährten Teams an Kampfrichter und Helfer war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Danke an ALLE,

die die Sportler und die Besucher gut versorgt haben. Danke an alle Besucher, die reichlich anfeuerten und auch

danke an das super Team vom ASB-Außenstelle Veitsbronn, die „Gott sei Dank“ keinen Einsatz hatten.

 

Auch Helfer haben Spaß an der Veranstaltung

 

Lustige Eltern

 

In dieser Saison nehmen wir ebenfalls wieder am Kinderleichtathletik-Cup des Bezirks Mittelfranken bei der U12 teil.

Die Cup-Teilnahme besteht aus vier Veranstaltungen. Einmal konnte sich unser Team schon den 3. Platz sichern.

Jana Engelhardt, Lea Killermann, Franca Mechtold, Moritz Hinkelmann und Moritz Tuschl konnte sich gleich

den 3. Platz von sechs teilnehmenden Mannschaften sichern.

 


Veitsbronn ist am 16. Juli 2016 selbst Ausrichter einer Kinderleichtathletik-Veranstaltung im Rahmen des

Mittelfranken Cups. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr. Besucher sind herzlich willkommen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!

 

Mittelfranken Cup

 

Erster Wettkampf für den Mittelfranken Cup in der Kinderleichtathletik mit Bravour bestanden. Herzlichen Glückwunsch !!

 

Am Samstag, 23. April 2016 hatten wir bei super schlechtem und kalten Wetter unseren ersten Wettkampf für den Mittelfranken Cup in der U12. Obwohl unsere Mannschaft nicht komplett war, konnten sich Jana Engelhardt, Lea Killermann, Franca Mechtold, Moritz Hinkelmann und Moritz Tuschl einen guten dritten Platz erkämpfen. Der zweite Teil ist dann am 17. Juni in Oberasbach, der dritte Wettkampf bei uns in Veitsbronn am 16. Juli und das Finale findet am 24. September 2016 wieder in Oberasbach statt.

 

 

Crosslauf in Zirndorf

 

Unser erster Wettkampf fing mit dem Crosslauf am 31. Januar 2016 in Zirndorf an. Bei einigermaßen angenehmen Temperaturen nahmen 14 Sportler/innen aus unseren drei Gruppen teil. Die Strecke hatte es in sich, da auch eine kleine Steigung dabei war. Die Streckenlänge betrug 1000 m.

 

Angefangen bei den Kleinsten in der Wertung M/W8 konnten Helena Tuschl (2. Platz), Ole Unger (2. Platz) und Falk Schlegel (9. Platz), sich mit guten Plätzen in der großen Teilnehmermenge behaupten.

 

Die mittlere Gruppe war auch wieder sehr erfolgreich. Jan Treml (M11) lief auf den 6. Platz, Moritz Tuschl (M10) Platz 8, Vincent Ippisch (M10) Platz 10 und Michael Maier (M10) Platz 11. In der Mannschaftswertung holten sich Jan, Moritz und Vincent bei der U12 den 3. Platz.

 

Auch die Mädchen in der W11 liefen souverän die Strecke. Franca Mechtold (3. Platz), Jana Engelhardt (9. Platz) und Liliana Troccoli (10. Platz). Franca, Jana und Liliana holten sich in der Mannschaftswertung ebenfalls den 3. Platz.

 

In der nächsten Gruppe begann die Wertung für die Kreis- bzw. Bezirksmeisterschaft. Die Strecke verlängerte sich auf 2000m, d. h., die Steigung musste zweimal bezwungen werden.

 

Es gab folgende Platzierungen:

M12     Janis Fleischmann, 4. Platz Kreis / 6. Platz Bezirk

M14     Luca Ippisch, 4. Platz Kreis / 6. Platz Bezirk

U18     Pauline Zink, 5. Platz Kreis / 5. Platz Bezirk

            Laura Lock-Reupert, 11. Platz Kreis / 12. Platz Bezirk

 

Unser Motto war wieder „Dabei sein ist alles und wir haben Spaß dabei“. Was auch die Eltern wieder bewiesen.

 

Herzlichen Glückwunsch !!